Supermoto Style Factory


Direkt zum Seiteninhalt

August

News > News 2009

Lausitzring 29./30.08.09
Das Team war geschlossen zum Lausitzring gereist um es mal wieder mächtig krachen zu lassen.
Obwohl Nico aus der zweiten Reihe starten mußte gelang Ihm im ersten Lauf ein Blitzstart bei dem er sich auf den zweiten Platz katapultierte. Später konnte er zwar den Speed nicht ganz mitgehen fuhr aber einen souveränen vierten Platz im ersten Lauf und einen gute sechsten Platz im zweiten Lauf. Marc ging gleich in zwei Klassen an den Start. In der S3 konnte er zwei vierte Plätze erreichen und im Pokal ,Klasse C1 gewann er den ersten Lauf sehr sicher, stürzte im zweiten Lauf aber und verletzte sich dabei. In der S3 konnte Gordon zwei 6. Plätze erreichen, Eliza und Robin fuhren im ersten Lauf auf die Plätze 14 und 15 und steigerten sich im zweiten Lauf auf 11 und 12. Dominik kam in der C1 auf die Plätze 15 und ??. Kevin und Bo starteten in der Klasse C2 und kamen im ersten Lauf auf den Plätzen 15/22 durchs Ziel. Im zweiten Lauf musste Bo nach einem technischen Defekt vorzeitig aus der Bahn , Kevin schnappte sich den 19. Platz.


16.8. Linz/Ohlenberg
16 August Supermoto style Factory auf im Motocross erfolgreich im Rahmen der MX europameisterschaft in Linz/Ohlenberg konnte Marc für seinen MX-Club in der Klasse Junioren Open auf seiner Promax Suzuki zwei ungefährdete Start/Ziel Siege einfahren Bei strahlendem sonnenschein und vollen Zuschauerrängen konnte marc sein können auch im Motocross unter Beweis stellen.twenty war mit seinem Truck vor Ort und kümmerte sich persönlich um die fahrwerkseinstellungen. bei der Siegerehrung konnte Marc Pokal Nummer 23 in der laufenden saison entgegen nehmen.

Lichtenberg 1./2.8.09
Deutscher Supermoto Pokal und die Style Factory ist ganz vorn dabei um die Hitzeschlacht zu schlagen.
Marc Buchner muss zwar nach einem Motorschaden mit dem Ersatzmotorrad an den Start rollen kann aber trotzdem mit zwei Podiumsplätzen überzeugen.
Gordon ging auf Seiner Hausstrecke als Gaststarter in der Klasse C1 ins Rennen. Im ersten Lauf konnte er einem gestürzten Fahrer nicht mehr ausweichen, stürzte und musste sich Mitte des Laufes den entstandenen technischen Problemen geschlagen geben. Im zweiten Lauf lief es dann besser und Gordon konnte auf Platz vier die Zielfahne erreichen.
Dominik Stass konnte den ersten Lauf auch nicht beenden da er sein Motorrad ausgebremst hatte und es nicht wieder zum Laufen bekam. Lauf zwei konnte er dann auf Platz beenden.
Eliza Herrmann startete in der Klasse Amateure und zeigte echte Frauenpower mit Platz im ersten Lauf und Platz im zweiten Lauf.



...................................................................................................................


Homepage | News | Fahrer | Sponsoren/Partner | Technik/Shop | Termine 2009 | Links | Fotos | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Free counter and web stats